[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
berber-online.de • Thema anzeigen - PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
berber-online.de

berber-online.de

Alles rund um Berber und Araber-Berber.
 
Aktuelle Zeit: Mo 21. Jun 2021, 05:30
Portal berber-online | Impressum

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 18:06 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Jul 2007, 18:17
Beiträge: 1635
Den ph-Wert lesen wir ab, sobald es milchig süss ist. Die Entwicklung des Euters bei Erstlingstuten kommt öfter recht spät, dass es prall und voll ist. Die Sache mit dem Harztropfen ist nach meiner Erfahrung nicht davon abhängig. Der errechnete Termin hilft nicht wirklich weiter.- Bauchform beobachten, so siehst du vielleicht wann sich die Fohlen in "pool position" bringen, wenn die Stuten die Kruppenmuskulatur lösen, sichtlich und dann Euter beobachten.-

Denke es ist wie im Spiel, das erste mal hat man doch oft das Anfängerglück! *catgrin

Denke an euch, Bettina

_________________
"Eine Nation, die ihre Vergangenheit nicht kennt, hat keine Zukunft" Winston Churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2016, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jun 2010, 12:01
Beiträge: 27
Wohnort: Marlstein, Tirol, Österreich
Auf Anfängerglück hoffen wir allemal ;)
Die Euter sind jetzt schon geschwollen, bei Alicante trotz späterem Termin noch mehr....
Aber sie hatte auch von Anfang an den größeren Bauch...
Danke für die Tipps und die guten Gedanken!

LG Veronika


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 07:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:48
Beiträge: 188
Wohnort: Schliengen, Ba-Wü
Hallo Gufi!
Eine Freundin von mir hat eine Paintstute, die hat jetzt ihr 3. Fohlen bekommen und sie hat nie geharzt vor den Geburten! Nie irgendwelche Anzeichen gezeigt, dass sie kurz vor der Geburt steht..... scheint doch bei jeder Stute sehr individuell zu sein.


@ Verena: Meine Haftpflicht versichert das Fohlen im ersten Jahr unentgeltlich mit. Denke, das ist bei den meisten Versicherungen so. Einfach mal anrufen und nachfragen oder in den allgemeinen Versicherungsbedingungen nachlesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jun 2010, 12:01
Beiträge: 27
Wohnort: Marlstein, Tirol, Österreich
Hey Steffie,

Bald wirds auch bei Luna soweit sein oder?
Ich wünsch euch auch alles Gute!

Lg Veronika


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:48
Beiträge: 188
Wohnort: Schliengen, Ba-Wü
Danke Vroni!
Bei Luna dauert es noch bis Anfang Juni. Der Decktermin musste nach hinten verschoben werden, weil sie Keime in der Gebärmutter hatte. Anschließend hat sie dann beschlossen die Rosse ausfallen zu lassen und so konnte sie erst im nächsten Zyklus gedeckt werden. Man sieht ihr die Trächtigkeit auch noch nicht wirklich an, aber ich denke das wird sich jetzt zügig ändern. Auffällig ist lediglich eine Wesensveränderung, sie ruht in sich selbst. Total gechillt.

Ich drück dir die Daumen für zwei unkomplizierte Geburten und gesunde Fohlen!!

LG Steffi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 10:33
Beiträge: 1100
Wohnort: Süddeutschland
Oh Steffi! Hast du decken lassen? Von wem? Und sonst? Was macht dein "alter" Trakehner?

_________________
"Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:48
Beiträge: 188
Wohnort: Schliengen, Ba-Wü
Luna ist gedeckt von Malik de Groboz.
Und meinen alten Freund und treuesten Mann in meinem Leben gibt es leider nicht mehr :cry: Ich habe ihn am 29.Februar über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Das war sehr schlimm für mich. Er ist 27 Jahre alt geworden und 25 davon war er bei mir. Er konnte sein Futter nicht mehr richtig aufnehmen, trotz aller Bemühungen hat er stetig abgenommen. Heu konnte er aufgrund fehlender, wackelnder und völlig glattgeschliffenen Zähnen überhaupt nicht mehr fressen zum Schluss.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Apr 2008, 10:33
Beiträge: 1100
Wohnort: Süddeutschland
Oh das tut mir sehr leid :cry: Laß dich drücken und trösten *umarm Er ist sooo schön alt geworden!

_________________
"Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jun 2010, 12:01
Beiträge: 27
Wohnort: Marlstein, Tirol, Österreich
Liebe Steffie,

Danke! Ich werde natürlich mit Fotos berichten ;)

Und freu mich dann auf ein Foto von Qamras Geschwisterlein :)

Euch auch alles Gute,

Lg Vroni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:48
Beiträge: 188
Wohnort: Schliengen, Ba-Wü
Danke Nicole, das ist lieb von dir! So langsam geht´s mir auch wieder besser. Was mich besonders tröstet ist die Tatsache, dass Luna tragend ist. Ein Leben vergeht, ein neues entsteht......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Do 31. Mär 2016, 14:16 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Jul 2007, 18:17
Beiträge: 1635
Ja, diese Kreisläufe, nicht immer leicht sie anzunehmen.-

Drücke auch feste die daumen, dass mit Luna alles gut gehen wird.

Liebe Grüße, Bettina

_________________
"Eine Nation, die ihre Vergangenheit nicht kennt, hat keine Zukunft" Winston Churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: So 3. Jul 2016, 10:43 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Jul 2007, 18:17
Beiträge: 1635
Eine weitere Beobachtung zum PH-Test:

Zana hatte am Dienstag Morgen klebriges, durchsichtiges Sekret: ph-Wert 7 oder etwas höher. Am Dienstag Abend milchig, ph-Wert
6,0! darauf folgten 3 Nachtwachen und die Geburt am Donnerstag um 23.45 Uhr.

Der ph-Wert kann also schnell fallen und dennoch dauerte es noch bis zur dritten Nacht bis es zur Geburt kam.

Lieben Gruß, Bettina

_________________
"Eine Nation, die ihre Vergangenheit nicht kennt, hat keine Zukunft" Winston Churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jan 2009, 15:48
Beiträge: 188
Wohnort: Schliengen, Ba-Wü
Noch eine Beobachtung zum PH-Wert:
Abends um 21.00 Uhr PH 8,00. Laut Studie KEIN Fohlen in den nächsten 24 Std. Morgens kurz nach 11.00 Uhr war das Fohlen da!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PH-Test zur Ermittlung des Geburtszeitpunktes
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2016, 20:42 
Offline

Registriert: Sa 21. Jul 2007, 08:26
Beiträge: 2301
Wohnort: Niedersachsen
Was, deins???? Isses da? *klimper

Aber das trifft sich auch mit den Aussagen meiner TÄ (die auch züchtet). Alle Vorzeichen können zutreffen, müssen es aber nicht. :roll:

_________________
"An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft sondern seinen Charakter." (Konfuzius)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL/ThatBigForum
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de