[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
berber-online.de • Thema anzeigen - Trivalentes Serum beim Neugeborenen ?!
berber-online.de

berber-online.de

Alles rund um Berber und Araber-Berber.
 
Aktuelle Zeit: Mo 21. Jun 2021, 04:53
Portal berber-online | Impressum

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Trivalentes Serum beim Neugeborenen ?!
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2012, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Feb 2011, 14:32
Beiträge: 83
Wohnort: Luxemburg
Hallo Allerseits ...
Wir sind so langsam an den Geburtsvorbereitungen und unsere Geduld schwindet dahin (dabei vergehen fast noch 4 Monate *panikhaarerauf ) ... *freuhüpf *greenlove !
Wir konnten vor Jahren viele schöne und weniger schöne Erfahrungen bei einem "Haflingerzuchtbetrieb" sammeln und haben uns so Einiges an Wissen angeeignet ...
Damals war es "Pflicht" , jedes Fohlen innerhalb der ersten 48 Stunden mit dem trivalenten Serum durch den Tierarzt zu versorgen ; war die Fohlenlähme doch sehr gefürchtet ...!
Wir haben uns nun mit einigen Tierärzten kurzgeschlossen und da waren die Meinungen alles Andere als die Gleichen ...
Von "...das muss nicht sein..." bis zu "...auf gaaaar keinen Fall..." war wohl Alles dabei ! Nun sind wir doch verunsichert da Abratungen übertreffen und würden uns sehr auf Eure Einstellungen und Erfahrungen dazu freuen !
Viele Grüsse
Sacha

_________________
Asinus Asinum Fricat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trivalentes Serum beim Neugeborenen ?!
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2012, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Nov 2011, 08:12
Beiträge: 47
Wohnort: Bad Bederkesa
Hallo, ja die Meinungen haben sich geändert. Ich kannte es bis vor einigen Jahren auch noch mit diesen unbedingten Muss. Von daher war ich erst mal überrascht zu erfahren, als ich dieses Jahr Chianti impfen lassen wollte, dass es nicht mehr gemacht wird. Sie wurde nur durchgescheckt, ob alles dran ist und bekam Vitamine. Das soll reichen wurde mir gesagt. Die Fohlenlähmeimpfung gibt es nicht mehr.
Aller Jahre wieder, gibt es neue Erkenntnisse und daraus gezogene Praktiken.
VG Sylke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trivalentes Serum beim Neugeborenen ?!
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2012, 14:56 
Offline

Registriert: So 9. Aug 2009, 18:29
Beiträge: 468
Wohnort: Liebenfels, Kärnten, Österreich
Also erfahrene und fortgebildete TÄ machen das schon bestimmt seit mind. 4 Jahren nicht mehr.
Alles andere ist eigentlich nur Geldmacherei.
Ob man Vitamine spritzen läßt oder nicht, ist jedem Besitzer selbst überlassen. Sollte man vielleicht vom Zustand des Fohlens abhängig machen. Schwächere Frühchen können davon wahrscheinlich mehr profitieren als generell propere Fohlen.

_________________
Liebe Grüße!
Jessi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trivalentes Serum beim Neugeborenen ?!
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2012, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Feb 2011, 14:32
Beiträge: 83
Wohnort: Luxemburg
hallo ; vielen dank für eure hinweise ... *22

_________________
Asinus Asinum Fricat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trivalentes Serum beim Neugeborenen ?!
BeitragVerfasst: Do 19. Jan 2012, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Jun 2010, 17:27
Beiträge: 141
Wohnort: München
also uns in der THP-Schule wurde auch gesagt, dass diese Impfung seit ein paar Jahren nicht mehr empfohlen wird.
Was meine Recherchen anbelangt, soll die Impfung sogar schaden anrichten, aber ich kann dazu gerade leider nicht mehr sagen, da müsste ich nochmal nachrecherchieren.

Aber ich würde auch nicht mehr impfen! ( und das sage ich nicht nur, weil ich ein THP bin)


Hier noch eine Seite, in der zu den klassischen Impfungen interessantes drinnen steht. http://www.gesundetiere.de/GesundeTiere ... fungen.htm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trivalentes Serum beim Neugeborenen ?!
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2012, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2011, 22:30
Beiträge: 18
Hallo,

unsere Fohlen z.B. haben 2011 alle diese "Impfung" bekommen und wir werden die Fohlen 2012 auch impfen lassen. Unser TA hat uns das letztes Jahr auf jeden Fall empfohlen. Ein Freund von uns der auch TA ist hat es uns auch auf jeden Fall empfohlen und keiner von beiden sagt das aus Geldmacherei.
Aber das ist denke ich auch wieder die Sache: Frag 3 Tierärzte, dann hast Du 4 Meinungen...

VG Michele


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trivalentes Serum beim Neugeborenen ?!
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 08:58 
Offline
ModeratorIN
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jul 2007, 11:20
Beiträge: 2398
Das hier empfiehlt die Uni Zürich :

Die Fohlenlähme ist durch Polyarthritis mit pyoseptikaemischen Erscheinungen mit oder ohne Durchfall und Pneumonie gekennzeichnet. Sie wird zur Hauptsache durch E. coli, Actinobazillus equuli (Shigella equirulis, B. pyosepticum equi), Streptokokken und Salmonellen verursacht. Die Infektion erfolgt im allgemeinen bei oder kurz nach der Geburt, per os oder omphalogen, seltener schon intrauterin.

Zur Verhinderung der Krankheit sind insbesondere wichtig: allgemeine hygienische Massnahmen anlässlich der Geburt, sorgfältige Nabelpflege und rechtzeitige Aufnahme der ersten Kolostralmilch.

Und das die TiHO Hannover:

FohlenlähmeEinen wirksamen aktiven Impfschutz gegen Fohlenlähme gibt es nicht. Die oft einmalig durchgeführte Penicillin-Injektion am ersten Tag belastet nur unnötig den gesunden Organismus, hilft jedoch nicht ausreichend bei einer Infektion. Einen optimalen passiven Schutz bietet dagegen die orale Gabe eines Fohlenlähme - Serums, das mit der Kolostralmilch der Mutter 1:1 in einer Babyflasche gemischt werden kann und dem Fohlen innerhalb der ersten Stunden verabfolgt wird.
Gleichzeitig ist der Zusatz von wässrigen Vitaminen sinnvoll. Der Vorteil für den Züchter liegt in einer einfachen Handhabung und einer sehr schnellen Versorgung des Fohlens mit den nötigen Abwehrstoffen. Unbedingt zu beobachten ist weiterhin die Desinfektion und Trocknung des Nabels, entweder durch alkoholische Jodlösung oder Blauspray. Zum besseren Abgang des Darmpechs kann ein handelsübliches Klistier bei dem Fohlen rektal eingegeben werden.



Literatur zum Thema:

Bostedt, H., 2005. Erkrankungen des neugeborenen Fohlens. in: O.
Dietz u. B. Huskamp. Handbuch Pferdepraxis. Enke Verlag, Stuttgart,
S. 137

Thein, P., 2007. Schutzimpfungen beim Pferd. Der praktische Tierarzt
88 (Suppl.), 4-8

Und noch eine Diss zum Thema
http://elib.tiho-hannover.de/dissertati ... s_ss05.pdf

so und hier noch die Anwort einer Freundin die an der Tiho-Wien ist:

Hyperimmunseren sind sehr teuer und enthalten Rinderantikörper. Die sind für den Notfall ganz klasse, wenn das Fohlen kein Kolostrum hatte, aber wenn alles gut geht, dann sind sie unnötig. Die maternalen Antikörper sind sehr viel besser, weil sie genau die Keimbelastung im heimatlichen Stall widerspiegeln. Ich persönlich würde (und so lernen wir das auch in der Uni) drauf schauen, daß das Fohlen möglichst früh genügend Kolostrum trinkt und dann nach 24h einen IgG-Test machen (Snap-Test von der Firma IDEXX). Wenn dann die Antikörper >8g/dl sind, ist alles paletti und man braucht weder eingefrorenes Kolostrum, noch Hyperimmunserum, noch Antibiotika geben.

_________________
Das Besteigen der Pferde,
das Loskoppeln der Windhunde
befreien Dich von den Würmern im Kopfe
(Arabisches Sprichwort)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Trivalentes Serum beim Neugeborenen ?!
BeitragVerfasst: Mi 29. Feb 2012, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Nov 2009, 21:35
Beiträge: 245
Wohnort: 42327 Wuppertal
Ich bin ein großer Freund von Prophylaxe - möglichst wenig Risiko. :oops: :?: Aber mich haben 3 ganz unterschiedliche TÄ überzeugt - nicht eingreifen, wo die Natur funktioniert. Warum den neugeborenen Organsimus mit Fremdstoffen stören? Das hat mich schon überzeugt, ich habe aber mit Argusaugen die Versorgung der Fohlen durch die Mütter verfolgt und es ist eigentlich bis dato (Fohlen nun 10 Monate alt) alles problemlos gewesen. 1. Entwurmung mit 2 Wochen, 1. Tetanusimpfung mit 9 Monaten. Alles gut vertragen. Keine Durchfälle oder anderes.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL/ThatBigForum
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de